Anmeldung

⮞ HIER ANMELDEN ⮜

captcha 

Harmonika

Martin Brugger

Martin Brugger

Geboren am 12.11.1976, begann mit 16 Jahren das Spielen mit der
Geige zu erlernen, nachdem sein damaliges Wunschinstrument
(die steirische Harmonika) aus Kostengründen nicht
zur Verfügung stand. 

Als der Großvater dann meinte "A Geig'n hamma eh irgendwo", stand der Entschluss fest, Martin solle das Spielen der Geige erlernen. Unter der Führung seines Großvaters, der selbst ein musikalisches Talent war, wurde die Vorliebe für dieses Instrument entdeckt und bereits ein halbes Jahr später war der erste Tonträger auf dem Markt, bei dem auch der Großvater mitspielte. Martin, der Rechtswissenschaft zu studieren begann, machte sein damaliges Hobby, die Musik, genau wie sein Bruder Andreas und sein Cousin Manfred zum Beruf.